• In Deutschland versandkostenfrei ab 60 €
  • Höchste Qualität aus unserer Heimat
  • Authentisch, ohne Geschnörkel und Firlefanz
  • Direkt von kleinen Manufakturen
  • Sichere Zahlungsmöglichkeiten
  • In Deutschland versandkostenfrei ab 60 €
  • Höchste Qualität aus unserer Heimat
  • Authentisch, ohne Geschnörkel und Firlefanz
  • Direkt von kleinen Manufakturen
  • Sichere Zahlungsmöglichkeiten
Pasta e Ciceri Nudeln mit Kichererbsen

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

  • 1 Zwiebel
  • 1 Staudensellerie
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl Extra Nativ
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 800 g Kichererbsen aus der Dose
  • 500 ml Gemüse oder Hühnerbrühe
  • 100 g ringförmige Suppennudeln
  • Nach Belieben frischer Basilikum und Petersilie

ZUBEREITUNG

Zubereitung: 10 Minuten | Garzeit: 60 Minuten

  1. Zwiebel, Sellerie und Knoblauch zerkleinern und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl bei niedrigster Stufe zugedeckt 15 bis 20 Minuten glasig dünsten.
  2. Die Kichererbsen abseihen, abspülen und in einen Topf geben. Mit der Brühe 25 bis 30 Minuten köcheln lassen.
  3. Anschließend mit einem Schaumlöffel die Hälfte der Kichererbsen herausnehmen und in einer Schüssel beiseite stellen.
  4. Die Suppe wird nun püriert und mit der der Pasta und den restlichen „ganzen“ Kichererbsen vermischt. Salzen und pfeffern und zwei Minuten weiter köcheln lassen, bis alles gar geworden ist.
  5. Falls die Suppe zu dickflüssig geworden ist, einfach etwas Kochwasser hinzufügen.
  6. Vor dem Servieren mit einem Esslöffel Olivenöl beträufeln und nach Belieben mit den frischen Kräutern bestreuen.